Wächter der Nacht
Originaltitel: Nochnoi Dozor
Genre: Action, Fantasy, Horror, Thriller
Land: Russland
Jahr: 2004
Länge:
Bild: 16:9 / Farbe
FSK: 16
Regie: Timur Bekmambetov
Film gesehen:



Note: N/A  Stimmen: N/A  Platz: N/A  



 Note: 5.54  Stimmen: 653  Platz: 6610  

Eigene Wertung
Note:   Platz:   
Plot:
Auf der Erde leben neben den Menschen noch andere Wesen. Die dunklen Vampire und die hellen Magier. In der Vergangenheit gab es einen Pakt, dass die Vampire nur mit Erlaubnis der Magier Blut trinken dürfen und die Magier nur mit Erlaubnis der Vampire Menschen heilen oder zaubern dürfen. Damit das eingehalten wird, dafür sorgen zwei Organisationen: Auf Seiten der Magier die "Night Watch", bei den Vampiren die "Day Watch". Jeder guten Tat darf nach den Regeln eine entsprechend schlechte Tat folgen und umgekehrt.1992. Als eine Zauberin eine unlizensierte magische Abtreibung vornehmen will, wird sie von der Night Watch gestoppt, bevor das Ritual beendet werden kann. Der "Kunde" Anton, wird auf Grund spezieller Fähigkeiten in die Night Watch aufgenommen.2004. Anton hat als Night Watch Agent einen Spezialauftrag erhalten. Durch das Trinken von Blut kann er die Lockrufe der Vampire hören, mit denen sie ihre Opfer locken. Gerade noch rechtzeitig kann er einen 12-jährigen Jungen retten. Kurz darauf sieht er in der U-Bahn eine Frau, die mit einen Fluch belegt wurde und sich als Mutter des Jungen herausstellt. Der Fluch ist aber so stark, dass ihn kein Magier brechen kann. Da dieser Fluch auch andere Menschen gefährdet, muss Night Watch einen anderen weg finden.
Author:LJSilver
Schauspieler:
Konstantin Khabenskiy, Vladimir Menshov, Valeri Zolotukhin, Mariya Poroshina, Galina Tyunina, Yuri Kutsenko, Aleksei Chadov, Zhanna Friske, Ilya Lagutenko, Viktor Verzhbitsky, Rimma Markova, Mariya Mironova, Aleksei Maklakov, Aleksandr Samojlenko, Dmitry Martynov, Anna Slyusaryova, Anna Dubrovskaya, Sergei Prikhodko, Georgy Dronov, Igor Savochkin, Yegor Dronov, Nikolai Olyalin, Dmitri Klokov, Dmitriy Klokov, Dmitri Osetrov, Dmitry Osetrov, Konstantin Murzenko, Anatoli Gorin, Lyudmila Aronova, Ludmila Yaronova, Aleksandr Shurok, Nikolai Kiselyov, Marina Ivanova, Viktor Ivanov, Polina Shchurok, Tatyana Shchankina, Aleksandr Kozlov, Igor Pismenny, Viktoriya Smirnova, Sergei Kalashnikov, Yekaterina Malikova, Vladislav Anufriyev, Yuri Yakovlev, Ivan Popov, Aleksei Kurochkin, Yaroslav Romashenko
Kommentar: