Der 13te Krieger
Originaltitel: The 13th Warrior
Genre: Abenteuer, Action
Land: USA
Jahr: 1999
Länge: 102
Bild: 16:9 / Farbe
FSK: 12
Regie: John McTiernan, Michael Crichton
Film gesehen:




 Note: 6.2  Stimmen: 29911  Platz: 83114  



 Note: 7.20  Stimmen: 1047  Platz: 1135  

Eigene Wertung
Note:   Platz:   
Plot:
Bagdad 922 v. Chr.: Der arabische Edelmann Ahmed Ibn Fahdlan wird wegen einer Affäre mit einer verheirateten Frau des Landes verwiesen. Auf Geheiß des Kalifen muss er fortan die unbekannten und sagenumwobenen nordischen Länder erkunden. Auf seiner Reise stößt er auf eine Gruppe barbarischer Wikinger, die sich als Söldner verdingen und vom hünenhaften Krieger Buliwyf geführt werden. Der Sohn des nordischen Königs Hrothgar ebittet Hilfe für eine lebensgefährliche Mission: das Reich seines Vaters muss gegen übernatürliche, blutrünstige und scheinbar unbezwingbare Kreaturen verteidigt werden, die aus nebligen Mooren wie ein flammender Drache emporsteigen und alle Mönner des Landes massakrieren. Die Seherin der Wikinger besagt, dass nur 13 auserwählte Krieger die unheimlichen Horden besiegen können. Sie sieht in Ibn Fahdlan den vom Schicksal gesandten 13ten Krieger.
Author:Yackmouth
Schauspieler:
Antonio Banderas, Vladimir Kulich, Dennis Storhøi, Daniel Southern, Neil Maffin, John DeSantis, Clive Russell, Mischa Hausserman, Oliver Sveinall, Asbjørn 'Bear' Riis, Richard Bremmer, Tony Curran, Albie Woodington, Omar Sharif, Erick Avari, Sven Wollter, Diane Venora, Anders T. Andersen, Maria Bonnevie, Richard Ooms, Dylan Gray Woodley, Bjorn Ove Pedersen, Scott Elam, Ghoncheh Tazmini, Joe Bulatti, Mina E. Mina, Mona Storhøi, Turid Balke, Suzanne Bertish, Susan Willis, Yolande Bavan, Clare Lapinskie, Tarik Batal, Brett Reyez, Akesh Gill, Natalia Mohammed MacLeod, Kaaren de Zilva, Layla Alizada, Sven-Ole Thorsen, Alaina Lander, Jeremy Van der Driesen, Al Hachlaf, Brian Jensen, Michael Jonsson, Alex Zahara, Mark Acheson, John Bear Curtis, Andrew Kavadas, Gunnar Skjavestad, Malcolm Jolly, Owen Walstrom, Greg Michaels, Chris Angel
Kommentar: